Ein Gebäck, das jeder liebt …

Kurze Geschichte des Rezepts: Von Brandteig über Vanillepudding bis hin zu Zuckerguss sind Eclairs eines der kultigsten französischen Gebäcke der Welt.

Inspiriert vom Herzoginbrot aus dem 18. Jahrhundert, beschloss Carême, ihm ein neues Leben zu geben, indem er Mandeln entfernte und den Teig mit Schokolade oder Gebäckcreme mit Kaffeegeschmack füllte.

Der Blitz – der diesen Namen noch nicht trug – war geboren! Woher kommt übrigens sein Name? An der Tatsache, dass es blitzschnell gegessen wird, blitzschnell gefrostet oder an seiner länglichen Form?

Vielleicht liegt es an der Geschwindigkeit, mit der sich diese süße Spezialität verbreitet hat …

Folgen Sie dem Rezept und bereiten Sie es auch zu, die Zutaten sind an den Fingern nummeriert, es sind sehr wenige und Sie haben sie vielleicht schon! Versuch es …

Für ein erfolgreiches Rezept müssen Sie die Zutaten abmessen und vorbereiten, bevor Sie mit dem Rezept beginnen.

Und Sie müssen auch die Garzeit und -temperatur beachten

ZUTATEN :

1 ¼ Tasse Zucker
6 Esslöffel Maisstärke
1 Teelöffel Salz
5 Tassen Vollmilch
4 Esslöffel ungesalzene Butter, in 4 Stücke geschnitten
5 Teelöffel Vanilleextrakt
2 Esslöffel Wasser
1 ¼ Teelöffel geschmacksneutrale Gelatine
2 ¾ Tassen Sahne, gekühlt
14 Unzen Graham Cracker
1 Tasse halbsüße Schokoladenstückchen
5 Esslöffel leichter Maissirup

Vorbereitung :

Zucker, Maisstärke und Salz in einem großen Topf vermischen.

Milch mit der Zuckermischung glatt rühren und aufkochen, dabei den Boden mit einem Gummispatel bei mittlerer Hitze abkratzen.

Reduzieren Sie die Hitze sofort auf mittlere bis niedrige Temperatur und kochen Sie, während Sie den Boden weiter kratzen, bis an der Oberfläche verdickte und dicke Blasen erscheinen, 4 bis 6 Minuten.

Von der Hitze die Butter und Vanille einrühren.

Den Pudding in eine große Schüssel geben und Frischhaltefolie direkt auf die Oberfläche des Puddings legen.

Advertisements

Kühlen Sie bis zum Abkühlen, ungefähr 2 Stunden.

Wasser und Gelatine in einer Schüssel vermischen und etwa 5 Minuten stehen lassen, bis die Gelatine weich ist.

Mikrowelle, bis die Mischung Blasen an den Rändern bildet und sich die Gelatine auflöst, 15 bis 30 Sekunden.

Mit einem Standmixer mit Schneebesen 2 Tassen Sahne bei mittlerer bis niedriger Geschwindigkeit schlagen, bis die Mischung etwa 1 Minute lang schaumig wird.

Erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf Maximum und schlagen Sie, bis sich weiche Spitzen bilden, etwa 2 Minuten.

Fügen Sie die Gelatinemischung hinzu und schlagen Sie, bis sich steife Spitzen bilden, etwa 1 Minute.

Ein Drittel der Schlagsahne einrühren, dann die restliche Schlagsahne löffelweise vorsichtig unterheben, bis sie vermischt ist.

Bedecken Sie den Boden einer 13×9-Zoll-Auflaufform mit einer Schicht Graham-Cracker und brechen Sie sie nach Bedarf ab, um den Boden der Pfanne zu bedecken.

Mit der Hälfte der Pudding-Schlagsahne-Mischung (ca. 5 1/2 Tassen) und einer weiteren Schicht Graham-Cracker bedecken.

Wiederholen Sie dies mit dem Rest der Schlagsahne-Pudding-Mischung und dem Rest der Graham Cracker.

In der Mikrowelle die Schokoladenstückchen, den Rest der Sahne und den Maissirup in einer Schüssel verrühren,

Rühren gelegentlich, bis glatt, 1 bis 2 Minuten.

Lassen Sie die Glasur auf Raumtemperatur abkühlen, etwa 10 Minuten.

Graham Cracker mit Zuckerguss bedecken und den Kuchen 6 bis 24 Stunden kalt stellen.

Dienen. (Eclair-Kuchen kann bis zu 2 Tage gekühlt werden.)

Author

Comments are closed.