Terrassen Plätzchen

Zutaten 

500 g Mehl
2 TL, gestr. Backpulver
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Ei(e)
1 Ei(er), davon das Eigelb
250 g Butter, kalte
100 g Aprikosenkonfitüre
100 g Gelee (Johanisbeergelee)
Puderzucker, zum Bestäuben

Zubereitung

Mehl mit Backpulver, Zucker, Vanillin-Zucker, Ei, Eigelb und Butterflöckchen rasch zu einem glatten Teig verkneten. Teig 1 Stunde kalt stellen.
Elektro-Ofen auf 175 Grad vorheizen.
Teig auf bemehlter Fläche 2-3 mm dünn ausrollen. Runde Plätzchen mit Wellenrand mit 3 verschiedenen Durchmessern ausstechen. Bei den kleinsten Plätzchen in der Mitte ein Loch ausstechen. Plätzchen auf einem mit Backpapier belegten Blech bei 200 Grad etwa 10-12 Minuten backen.
Konfitüre und Gelee erwärmen, evtl. durch ein Sieb streichen. Die größten und die mittleren Plätzchen jeweils mit Konfitüre oder Gelee bestreichen und jeweils 3 Plätzchen aufeinander setzen. Trocknen lassen. Für den Plätzchenteller die Ränder leicht mit Puderzucker bestäuben

Guten Appetit

Leave a Reply

Your email address will not be published.