Miracoli ist fertig



Wer erinnert sich nicht an diesen Werbeslogan. Da ich meine Gerichte mittlerweile für gewöhnlich selber koche, habe ich diese Fertig-Nudelvariante schon sehr lange nicht mehr gekauft. Nun hatte ich letztes Wochenende Besuch und der kleine Stepke, der mit dabei war, ist etwas speziell beim Essen. So wurde mir rechtzeitig vorher sein Wunsch, dass es Miracoli geben soll, mitgeteilt. Aber ich konnte mich nicht durchringen, diese Fertignudeln zu kaufen und habe mir einfach vorgenommen, die einfach selbst nachzubasteln. Man muss ja sagen, dass so eine Nudelpackung auch recht teuer ist für ein bisschen Tomatenmark mit 250 g Spagetti.



Soweit ich mich erinnern konnte, schmeckte die Tomatensoße so ähnlich wie eine Soße Napoletana. Vorsichtshalber habe ich mir dann noch eine Packung im Laden angeschaut. Das größte Problem stellte neben dem Geschmack der Soße der Käse dar. Ich weiß, dass in der Miracoli-Packung so ein komisches Käsepulver ist, das wenig Ähnlichkeit zu richtigen Parmesan hat. Ich hatte dann einfach meine Muskatreibe für den Parmesan genommen und damit lies sich der Käse so fein reiben, dass es wohl täuschend echt aussah. Das Ergebnis muss wohl auch ganz ähnlich geschmeckt haben, denn der Stepke hat alles aufgefuttert und hatte nichts zu meckern. Und jetzt zum Rezept:

Zutaten :

:
400 g Spaghetti
200 g Tomatenmark
1/2 Stange Bleichsellerie
1 Teelöffel Oregano
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer, Zucker
Olivenöl
Parmesan

Zubereitung :

:
Die Nudeln in reichlich Salzwasser aldente kochen. Währenddessen Zwiebel und Knoblauch schälen und sehr fein würfeln. Auch den Sellerie putzen und fein würfeln. Zuerst Zwiebel und Knoblauch in Öl anschwitzen, dann den Sellerie dazu und ebenfalls etwas anrösten. Jetzt das Tomatenmark dazu geben und unter Rühren anschwitzen. Dann Wasser angießen, bis eine sämige Soße entsteht. Das Oregano dazu geben. Damit die Konsistenz so richtig passt, die Soße pürieren. Mit Pfeffer, Salz und einer Prise Zucker abschmecken. Soße auf den Nudeln anrichten und mit dem Parmesanpulver bestreuen.

Eure Danii von Lecker Bentos und mehr