Kirschkuchen vom Blech

Zutaten 

 200 g Zucker 250 g weiche Butter 1 Pck. Vanillezucker 5 Eier 375 g Mehl 1 Pck. Backpulver 2 EL Milch 2 EL Kirschwasser Fett für das Blech 800 g entsteinte Sauerkirschen (aus dem Glas) oder 1 Kg frische Sauerkirschen Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung 

Den Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen. Die weiche Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker mindestens so lange schaumig rühren, bis sich die Zuckerkristalle vollständig aufgelöst haben. Dann nach und nach die Eier hinzufügen.

Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unter die Eier-Butter-Masse rühren. So viel Milch zugeben, dass ein geschmeidiger halbfester Teig entsteht. Den Teig mit dem Kirschwasser aromatisieren. Das Backblech einfetten.
Die Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen. Frische Kirschen waschen, abtropfen lassen und entsteinen. Die Kirschen unter den Teig heben. Den Teig auf einem Backblech verteilen und im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene etwa 35 Minuten backen. Abkühlen lassen und kurz vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Guten Appetit

Leave a Reply

Your email address will not be published.