Böhmische Schinkenfleckerl

Zutaten 

1 EL Salz
400 g Bandnudeln
300 g Schinken, gekochter
1 Zwiebel(n)
5 EL Butter
3 Ei(er)
⅛ Liter saure Sahne
1 TL Salz
1 Msp. Muskat
1 Msp. Pfeffer, schwarzer
Butter für die Form

Zubereitung

3 l Wasser mit dem Salz zum Kochen bringen. Die Bandnudeln zerbrechen, in das kochende Salzwasser geben und in etwa 10 Min. garen; die Nudeln sollten bissfest sein. Dann abgießen, kurz mit kaltem Wasser überbrausen und abtropfen lassen.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Eine feuerfeste Form mit Butter ausstreichen. Den Schinken würfeln, die Zwiebel schälen und hacken. 2 EL Butter in einer Pfanne zerlassen. Die Zwiebel darin goldgelb braten. Die Zwiebel und die Schinkenwürfel mit den Nudeln mischen. Die Eier mit der sauren Sahne, dem Salz (1 TL), dem Muskat und dem Pfeffer verquirlen. Die Schinkennudeln in die Form füllen und mit der Eiersahne übergießen.

Den Auflauf im Backofen auf der mittleren Schiebeleiste 30 Minuten backen. Danach die restliche Butter in Flöckchen auf dem Nudelauflauf verteilen, mit Alufolie abdecken und die Schinkenfleckerl weitere 10 Minuten backen.

Das schmeckt dazu: Kopfsalat mit Tomaten und Kräutern.

Guten Appetit

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *