Bärlauchschaumsuppe mit Croutons

Zutaten für 4 Portionen

2Stk Schalottenzwiebeln
20g Butter
30g Mehl
1l klare Gemüsesuppe (Bouillon)
1Bund Bärlauch
100ml Schlagobers
3Stk Brotscheiben od. Toastbrot
1Prise Salz
1Prise Pfeffer
1Prise Muskatnuss

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und fein schneiden. Danach die Butter in einem Topf erhitzen, die Zwiebel und das Mehl hinzufügen und warten bis es einmal aufschäumt – diesen Vorgang nennt man eine helle Einmach.
  2. Nach dem Aufschäumen die Einmach mit der Bouillon (klare Gemüsesuppe) aufgießen und circa 5 Minuten kochen lassen.
  3. Währenddessen den Bärlauch unter fließendem, kalten Wasser waschen, trocken schütteln und in dünne Streife schneiden. Den geschnittenen Bärlauch in die Suppe gegeben und circa 5 Minuten kochen lassen.
  4. Die Suppe dann mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und mit einem Pürierstab gut pürieren.
  5. Die pürierte Suppe noch einmal erhitzen, Schlagobers steif schlagen und vorsichtig in die Suppe einrühren.
  6. Als Croutons nimmt man normale Brotscheiben (oder auch Tostbrot), schneidet diese in Würfel und brät sie knusprig – entweder im Backofen oder in einer Pfanne. Die Suppe damit anrichten.


Leave a Reply

Your email address will not be published.