Vanillekipferl ohne Ei

Zutaten 

Für den Teig:
250 g Mehl, glatt (700er)
200 g Butter
100 g Walnüsse, gerieben
70 g Puderzucker (Staubzucker)
1 Prise(n) Salz
Außerdem:
Puderzucker (Staubzucker), zum Wälzen
2 Pck. Vanillezucker, zum Wälzen

Zubereitung

Butter ins Mehl schneiden und aus allen Teigzutaten einen Mürbeteig kneten. 1/2 Stunde oder länger rasten lassen.

Aus dem Teig fingerdicke Stränge rollen und diese in 3 cm lange Stücke schneiden. Die Stücke zwischen den Handflächen zu Würstchen rollen und dann zu kleineren Kipferln biegen.

Auf Backtrennpapier auf der 2. Schiene des Backrohres bei Umluft 15 – 20 Minuten bei 140 – 150°C hell backen. (Das Rohr etwas vorheizen.)

Vorsicht, die Kipferln verbrennen sehr rasch. Man muss sie sofort mit Hilfe des Backtrennpapiers vom Blech nehmen.

Kurz abkühlen lassen (heiß brechen sie!) und in ca. 100 g Staubzucker, der mit 2 Päckchen Vanillezucker vermischt wurde, vorsichtig wälzen.

Falls man geschälte Mandeln oder Haselnüsse statt der Walnüsse verwenden möchte, muss man 220 g Butter nehmen.

Guten Appetit

Leave a Reply

Your email address will not be published.