Schoki After Eight Kekse

Zutaten

85 g Butter
110 g Zucker, braun
15 ml Wasser
170 g Schokolade, halbbitter
1 Ei(er)
160 g Mehl
1 Pck. Backpulver
1 Prise(n) Salz
10 Schoko-Minz-Täfelchen, z. B. After Eight
evtl. Fett für das Blech

Zubereitung

Zucker, Butter und Wasser bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren zum Schmelzen bringen. Schokolade zugeben, schmelzen und dann vom Herd nehmen und 10 min. abkühlen lassen.

Die Schokoladenmasse in eine Rührschüssel geben und Ei untermischen. Danach Mehl, Backpulver und Salz zugeben. Abdecken und 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Den Backofen auf 175°C vorheizen, Backblech einfetten (ich persönlich nehme lieber Backpapier). Aus dem Teig walnussgroße Bällchen formen und in etwa 4 cm Abstand auf dem Blech verteilen und etwa 8-10 min backen. Achtung: Die Backzeit variiert je nach Ofen. Es ist völlig normal, dass Bällchen zu Plätzchen zerfließen!

Nach dem Backen 1 min. abkühlen lassen und 1/2 After Eight pro Keks draufdrücken. Sobald das After Eight geschmolzen ist, mit einem Zahnstocher verquirlen (damit keiner mehr das nette After Eight Muster sieht).

Guten Appetit

Leave a Reply

Your email address will not be published.