Pflaumenkuchen mit Quark-Öl-Teig

Zutaten 

Für den Teig:

  • 200 g Quark
  • 6 EL Milch
  • 8 EL Öl
  • 1 Ei(er)
  • 150 g Zucker
  • 1 Pkt. Vanillezucker
  • 1 Prise(n) Salz
  • 400 g Mehl
  • 1 ½ Pkt. Backpulver

Für den Belag:

  • 2 Gläser Pflaume(n) oder
  • 750 g Pflaume(n) oder
  • 2 Gläser Kirsche(n) oder
  • 6 Äpfel oder
  • 2 Gläser Apfelmus oder
  • 750 g Rhabarber

Für die Streusel:

  • 150 g Butter
  • 1 Pkt. Vanillezucker
  • 200 g Zucker
  • 300 g Mehl
  • Zimt

Zubereitung

Alle Zutaten für den Teig mischen und zu einem glatten Teig kneten. Ein gefettetes Backblech damit auslegen. Dann das Obst, man kann auch mehrere Sorten verwenden, auf dem ausgerollten Teig verteilen.

Zum Schluss die Streusel mit der Hand krümeln und über den Kuchen streuen.

Backzeit 3/4 Std. im vorgeheizten Backofen bei 190 – 200 °C Ober-/Unterhitze.

Tipp: Man kann den Kuchen auch anstatt mit Streuseln mit Tortenguss überziehen.
Für den Tortenguss:
2 Pkt. Tortenguss
1/2 l Wasser oder Saft
Den gebackenen, abgekühlten Kuchen damit begießen.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Leave a Reply

Your email address will not be published.