Grazer Stangen

Zutaten

TEIG
100 Gramm Butter
120 Gramm Zucker
7 Eigelb (Gr. L)
1 Zitrone, Schale und Saft
1 Pack. Vanillezucker
180 Gramm Mehl

FÜLLUNG
7 Eiweiß (Gr. L)
280 Gramm Zucker
1 Pack. Vanillezucker
280 Gramm Haselnüsse; gemahlen
50 Gramm Bittere Schokolade, gerieben
3 Essl. Aprikosenkonfitüre (Petra: 100 g)
4 Essl. Aprikosenlikör (oder Aprikosensirup)

Zubereitung

Bis auf das Mehl alle Teigzutaten 10 Minuten zu einem flaumigen (schaumigen) Teig verrühren. Das Mehl unterrühren. Teig auf ein gefettetes, bemehltes Blech (Petra: Backpapier) streichen, im vorgeheizten Backofen bei 200°C 16 Minuten backen.

Inzwischen Eiweiß, Zucker und Vanillezucker im warmen Wasserbad zu einer Baisermasse aufschlagen (Petra: elektr. Handmixer).

Nüsse und Schokolade mischen und vorsichtig unterheben. Konfitüre und Likör mischen und auf den vorgebackenen Teig streichen. Dann die Baisermasse daraufstreichen, noch einmal 15 bis 18 Minuten backen. Erkalten lassen, in 6×2 cm lange Stangen schneiden.

Anmerkung Petra: ich habe die Platte noch heiß mit dem Keramikmesser in 5×3 cm breite Stücke geschnitten, klappte prima. Weiche Schnitten, einige Tage durchziehen lassen.

Guten Appetit

Leave a Reply

Your email address will not be published.