Apfel – Quark – Kuchen

Zutaten 

Für den Teig:

  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g Butter
  • 1 Ei(er)
  • 70 g Zucker

Für die Füllung:

  • 6 Äpfel, geschält, entkernt und in Spalten geschnitten
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Puddingpulver, Vanillegeschmack
  • 3 Eigelb, Eiweiß für den Belag aufheben
  • 200 ml Schlagsahne
  • 500 g Quark

Für den Belag:

  • 3 Eiweiß
  • 100 g Zucker

Zubereitung

Die Zutaten für den Teig alle gut verkneten und den Teig in eine gefettete Springform geben. Die geschälten und in Spalten geschnittenen Äpfel auf den Teig legen.

Die Zutaten für die Füllung verrühren und auf Teig und Äpfel streichen. Bei 180°C ca. 45 Minuten backen.

Das Eiweiß steif schlagen, Zucker einrieseln lassen und gut verrühren. Die Masse auf den Kuchen streichen und nochmals ca. 15 Minuten bei 160°C backen, bis die Haube leicht gebräunt ist.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Leave a Reply

Your email address will not be published.