7 gute Gründe, bei jeder Wäsche weißen Essig in die Maschine zu geben

In diesem Artikel erklären wir Ihnen, warum Sie Essig in die Waschmaschine geben , Geld sparen … so viele Vorteile, die Sie dazu bringen werden, Ihre Gewohnheiten in diesem Bereich zu ändern.

1. Der weiße Essig, der in den Spültank der Maschine gegossen wird, verleiht Ihrer Wäsche viel Flexibilität. 250 ml sind ausreichend, das Ergebnis ist mehr als zufriedenstellend und übertrifft das Ergebnis teurer chemischer Weichmacher bei weitem und ist nicht immer wirksam. Weißer Essig entfernt Pilling und tötet Sie dann zwei Fliegen mit einer Klappe.

2. Weißer Essig ist im Handel als Desinfektionsmittel erhältlich und trägt mehrere Handelsnamen (zB Hexamidin). Wenn Sie Ihrer Wäsche 250 bis 400 ml Weißweinessig hinzufügen, wird sie desinfiziert. Das Endergebnis ist lang anhaltende Sauberkeit ohne die Nachteile von Bleichmitteln und anderen ungesunden chemischen Desinfektionsmitteln.

3. Starten Sie den Waschgang Ihrer Waschmaschine, indem Sie 250 ml weißen Essig hinzufügen, um die Farben der Wäsche zu erhalten. Um zu verhindern, dass Ihr Lieblings- oder neues Kleidungsstück ausbleichen, tränken Sie es vor dem Waschen in einer Mischung aus Wasser und weißem Essig, damit seine Farben, sogar leuchtend, erhalten bleiben.

4. Nach und nach weicht das strahlende Weiß Ihrer neuen Kleidung einer Mottenfarbe. Wenn Sie beim Waschen 250 bis 500 ml weißen Essig hinzufügen, verschwindet das Weiß Ihrer Kleidung nicht mehr. Auch wenn ein weißes Kleidungsstück voller Schmutz ist, keine Sorge: Legen Sie es vorher in 1,5 Liter Wasser und 500 ml ml
6. Wenn Sie für einige Minuten weißen Essig auf die Flecken verteilen und die Kleidung dann in die Waschmaschine geben, wird der Schmutz unabhängig von seiner Herkunft abgelöst. Ältere Flecken erfordern mehr Aufwand, aber sie werden verschwinden. Die Idee ist, dass der weiße Essig den Fleck vom Stoff löst und sein Verschwinden nach dem normalen Waschen garantiert. Fügen Sie diesem Prozess für mehr Effizienz ein wenig Zitrone hinzu.
7. Vergessen Sie nicht die Wartung und Entkalkung Ihrer Waschmaschine. Die Verwendung von weißem Essig in deinen Wäschen hilft, die Haltbarkeit zu verlängern. Für eine hervorragende Pflege geben Sie 1,5 Liter Essig in einen leeren Waschgang.

7 gute Gründe, weißen Essig bei jeder Wäsche in Ihre Maschine zu geben.

In diesem Artikel erklären wir Ihnen, warum Sie Essig in die Waschmaschine geben , Geld sparen … so viele Vorteile, die Sie dazu bringen werden, Ihre Gewohnheiten in diesem Bereich zu ändern.

1. Der weiße Essig, der in den Spültank der Maschine gegossen wird, verleiht Ihrer Wäsche viel Flexibilität. 250 ml sind ausreichend, das Ergebnis ist mehr als zufriedenstellend und übertrifft das Ergebnis teurer chemischer Weichmacher bei weitem und ist nicht immer wirksam. Weißer Essig entfernt Pilling und tötet Sie dann zwei Fliegen mit einer Klappe.
2. Weißer Essig ist im Handel als Desinfektionsmittel erhältlich und trägt mehrere Handelsnamen (zB Hexamidin). Wenn Sie Ihrer Wäsche 250 bis 400 ml Weißweinessig hinzufügen, wird sie desinfiziert. Das Endergebnis ist lang anhaltende Sauberkeit ohne die Nachteile von Bleichmitteln und anderen ungesunden chemischen Desinfektionsmitteln.

3. Starten Sie den Waschgang Ihrer Waschmaschine, indem Sie 250 ml weißen Essig hinzufügen, um die Farben der Wäsche zu erhalten. Um zu verhindern, dass Ihr Lieblings- oder neues Kleidungsstück ausbleichen, tränken Sie es vor dem Waschen in einer Mischung aus Wasser und weißem Essig, damit seine Farben, sogar leuchtend, erhalten bleiben.

4. Nach und nach weicht das strahlende Weiß Ihrer neuen Kleidung einer Mottenfarbe. Wenn Sie beim Waschen 250 bis 500 ml weißen Essig hinzufügen, verschwindet das Weiß Ihrer Kleidung nicht mehr. Auch wenn ein weißes Kleidungsstück voller Schmutz ist, kein Problem: Legen Sie es vor dem Waschen einige Stunden in 1,5 Liter Wasser und 500 ml weißen Essig und der Schmutz verschwindet einfach.

5. Die bei der Ausübung des Sports durch Schweiß entstehenden Gerüche verkrusten Ihre Sportkleidung. Um sicherzustellen, dass lästige Gerüche nach dem Waschen aus Ihrer Kleidung verschwunden sind, geben Sie während des Waschens 250-500 ml weißen Essig hinzu und der Geruch wird garantiert verschwinden.

6. Wenn Sie für einige Minuten weißen Essig auf die Flecken verteilen und die Kleidung dann in die Waschmaschine geben, wird der Schmutz unabhängig von seiner Herkunft abgelöst. Ältere Flecken erfordern mehr Aufwand, aber sie werden verschwinden. Die Idee ist, dass der weiße Essig den Fleck vom Stoff löst und sein Verschwinden nach dem normalen Waschen garantiert. Fügen Sie diesem Prozess für mehr Effizienz ein wenig Zitrone hinzu.

7. Vergessen Sie nicht die Wartung und Entkalkung Ihrer Waschmaschine. Die Verwendung von weißem Essig in deinen Wäschen hilft, die Haltbarkeit zu verlängern. Für eine hervorragende Pflege geben Sie 1,5 Liter Essig in einen leeren Waschgang.